Gratis bloggen bei
myblog.de

Zwischenstand



Story: 75%
Map: 85%
Database: 94%
Momentane Spieldauer: ca. 4 Stunden

Trailer || Kampftest


Story


Genre: Drama, Romantik, Horror(etwas), Komödie


Vor 10 Jahren gab es einen bösen König, der die Welt Vesperia mit immenser Macht regierte und sein Volk gewaltsam unterdrückte. Die Menschen, die unzufrieden und unglücklich mit dieser Herrschaft waren, setzten sich mit der Zeit immer mehr gegen ihren König durch und es gelang ihnen, ihn Jahre später vom Thron zu stürzen. Verärgert darüber, dass er seinen Status als König verloren hatte, schwor sich dieser gestürzte Mann Rache und genau 6 Jahre später entwickelte er ein gefährliches Virus, welches er mit Hilfe von Anhängern auf Vesperia verbreiten ließ. Dieses Virus lässt Menschen zu unkontrollierten Bestien mutieren, die weitere Menschen anfallen und sie mit dem Virus infizieren. Manche sterben sofort, andere überleben für eine gewisse Zeit und mutieren früher oder später selbst zu solchen Kreaturen.
Ein Mädchen, das ebenfalls von diesem Virus betroffen ist, begibt sich auf eine lange Reise, um einen Weg zu finden, dieses gefährliche Virus und seine damit verbundenen Qualen aufzuhalten.

Charaktere



Sie ist die Hauptfigur in dem Spiel. Mariko ist ein 19-Jähriges Mädchen und ist mit dem Virus infiziert. Sie ist recht naiv und steigert sich in manchen Dingen zu sehr rein. Sie hat dennoch ein großes Herz für ihre Freunde und Mitmenschen. Über ihre Vergangenheit weiß man so gut wie gar nichts. Sie kann sich nicht an ihre Kindheit erinnern. Mariko ist sehr geübt darin, was den Umgang mit Schwertern angeht.


Wenn es um Schätze geht, ist sie immer in der Nähe. Reina wurde von ihren Eltern verstoßen und lebt seit ihrem 7. Lebensjahr auf der Straße. Sie klaut, um zu überleben. Sie hat kein Interesse an Dingen, die sie nichts angeht oder von denen sie nicht profitiert. Vertrauen ist für sie ein Fremdwort. Ihr Dolch ist ihr einziger Freund. ...und ihre Schätze natürlich.


Ein mysteriöses Mädchen, was in ihren Zwillingsbruder Kouhei verliebt ist. Sie interessiert sich nicht für andere Männer, denn andere Männer denken nur mit dem Ding in ihrer Hose! Kanna ist mit Kouhei alleine aufgewachsen, ihre Eltern kennt sie nicht. Ihr Bruder, ebenfalls vom Virus befallen, wurde vom Ex-König verschleppt und gefangen genommen. Sie ist deshalb auf der Suche nach einem Gegenmittel, wo sie daraufhin auf Mariko trifft. Kanna beherrscht zudem noch magische Elementarfähigkeiten. Was aber niemand weiß: Kanna verbirgt ein dunkles Geheimnis..


Fuji ist der Sohn eines berühmten Arztes. Sein Vater hat eine Möglichkeit gefunden, ein Heilmittel zu erstellen. Allerdings sind die Zutaten dafür auf ganz Vesperia verstreut. Dr. Takahashi, Fujis Vater, ist aber selber an dem Virus erkrankt, und kann daher die Zutaten nicht sammeln. Stattdessen zieht Fuji an seiner Stelle los. Er selber wurde die Kunst der Alchemie von seinem Vater gelehrt.


Ein typischer Frauenheld, wie man ihn aus Filmen kennt. Tetsuya baggert alles an, was Brüste hat. Er hat keine besonders interessante Vergangenheit. Sein Elternhaus hat er schon mit 14 Jahren verlassen. Tetsuya ist gut im Kampfsport, was die Mädchen ja "total anmacht".


Ein geheimnisvoller junger Mann, den Reina anscheinend schon seit langer Zeit kennt. Über ihn ist nicht viel bekannt, denn er spricht ungerne über vergangene Sachen. Er ist sehr geübt mit Fernkampfwaffen.